Nachtgedicht August 2009
Poesie-Café
Gedichte 2009

St. Anna Foto Edith Meyer

Nachtgedicht zum Monat August 

Seht ihr den Mond dort stehen?
Er ist nur halb zu sehen
Und ist doch rund und schön.
So sind wohl manche Sachen
Die wir getrost verlachen
Weil unsere Augen sie nicht seh'n.

Matthias Claudius 1740-1815


Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember


Home