Gedichte 2012



Poesie-Café



Telefonkabine Valera Foto Edith Meyer

Quai chi’ns mangla

Quai chi’ns mangla, amis,
ais curaschi.
Curaschi da tour il pled
intant ch’el ais bugliaint;
da nomnar la peidra peidra
e’l sang sang
e la temma temma.

Ün di gnarà la naiv gronda,
e lura, aint il sbischöz,
saraja grev
da’s dar d’incleger.

 Andri Peer (1921-1985)

 Was uns fehlt

Was uns fehlt, ihr Freunde,
ist der Mut.
Der Mut, das Wort zu ergreifen,
solange es kochend heiss ist;
den Stein Stein zu nennen
und Blut Blut
und die Angst Angst.

Eines Tages kommt der grosse Schnee
und dann, im Schneegestöber,
wird es schwer sein,
sich Gehör zu verschaffen.

 

Uebersetzung Bruno Oetterli


Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember





Home