Gedichte 2014



Poesie-Café


Möglichkeiten

Ungeduld
Ich schnitt‘ es gern in alle Rinden ein,
Ich grüb' es gern in jeden Kieselstein,
Ich möcht' es sä'n auf jedes frische Beet
Mit Kressesamen, der es schnell verrät,
Auf jeden weissen Zettel möcht' ich schreiben:
Dein ist mein Herz. Dein ist mein Herz
Und soll es ewig, ewig bleiben.

Wilhelm Müller  (1794-1827)
Aus dem Liederzyklus „Die schöne Müllerin“,
vertont von Franz Schubert

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember



Home