Gedichte 2014



Poesie-Café


 Wandel Foto Edth Meyer

Alles wandelt sich

Alles wandelt sich.
Neu beginnen
kannst du mit dem letzten Atemzug.
Aber was geschehen, ist geschehen.
Und das Wasser,
das du in den Wein gossest,
kannst du nicht mehr herausschütten.
Aber
Alles wandelt sich.
Neu beginnen
kannst du mit dem letzten Atemzug.

Bertolt Brecht  (1898-1956)


Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember



Home