Gedichte 2015



Poesie-Café


Linedenblüten Fot Edith Meyer
 

Windgeschenke
Die Luft ein Archipel 
von Duftinseln. 
Schwaden von Lindenblüten 
und sonnigem Heu, 
süss vertraut, 
stehen und warten auf mich 
als umhüllten mich Tücher, 
von lange her 
aus sanftem Zuhaus 
von der Mutter gewoben. 

In bin wie im Traum 
und kann den Windgeschenken 
kaum glauben. 
Wolken von Zärtlichkeit 
fangen mich ein, 
und das Glück beisst 
seinen kleinen Zahn 
in mein Herz.

Hilde Domin   (1909-2006)

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember


Home